Aus!

Foto

„Erst wenn der letzte Faschingskrapfen aufgegessen ist, und die letzte Nonne nicht mehr in Strapsen rumläuft, werdet ihr merken, dass der Fasching zu Ende ist“   

                                                                                                                                                  (Donald Trump)

Die Fastenzeit ist da. Was man allerdings nicht vergessen darf: Im Wort Fastenzeit steckt das Wort fast. Ich werde daher fasten. Also fast. Fast kein Alkohol. fast kein Fleisch und fast kein Fett. Ich werde ganz auf die Zeitungen Österreich und die Krone verzichten. Da schlägt sich meistens schon das Titelblatt auf den Magen. Der Fasching ist vorbei. In Wien merkt man das gar nicht. Die meisten Menschen sind nicht anders gekleidet als unterm Jahr.

Lasset die Fastenzeit beginnen. Und falls jemand Jesus heißt: Vorsicht, wenn sie dich am Ende der Fastenzeit feiern. Es kann böse enden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s